20.8.2017: Schwarzwald-Rundfahrt 2017

Von Hanspeter Zaugg

Zum 16. Mal wurde nun unsere Schwarzwaldrundfahrt am 20. August durchgeführt  –  Natürlich, wie sollte es auch anders sein, bei besten Wetterbedingungen.Um 9:30 traf man sich auf dem Parkplatz nach der Zollstelle Otterbach (bereits uff dr Schwobesite). Am Schluss der „Einschreiberei“ waren 49 Töfflerinnen und Töffler dabei. Es waren auch dieses Jahr nicht nur Mitglieder aus unserem Stamm, sondern auch vom Stamm Aargau und Solothurn. Super – und danke für’s Kommen. Die Stimmung war von Anfang an fröhlich und locker: (bei FAM Freunden ist das so – oder nicht!).

 

Als dann das Startzeichen gegeben wurde, „hopsten“ alle auf ihre „Chläpf“ und fuhren unserem „Führer“ Frank ganz artig hinten nach. Der ganze Tross fuhr dann geschlossen zuerst in die Schwarzwälder Weingebiete und danach so peu à peu ins „Gebirge“, dies um die tollen Kurven zu geniessen.

Wie sollte es bei unserem Stamm auch anders sein, auf halber Strecke fiel eine Norton aus – oder in anderen Worten der …ton fiel aus. Liebe Doris, sage deinem Angetrauten, er soll mit euren Motorrädern etwas  „pfleglicher“ umgehen (siehe Foto). So hat sich der Tross entzweit, was aber nicht so tragisch war. Am Schluss der Fahrt musste ich (positiv) vermerken – War das alles? Nein!

Nach ca. 70 pausenlosen Kilometern und etwas „Fudiweh“ trafen wir im vorgesehenen Restaurant ein. Für die Raucher war nun höchste Zeit, sich einen „Glimmstengel“ hinunter zu ziehen, denn zu viel Schwarzwälder Sauerstoff ist ungesund.

Das kleine Restaurant war wegen uns gerammelt voll, d.h. enge Bestuhlung. Da wir uns aber alle gerne haben, war das nicht so schlimm. Das späte Mittagsmahl war sehr üppig und der eine oder andere hatte danach Mühe, in sein „Kombi“ zu schlüpfen.

 

Nun war offiziell dieser Tag zu Ende, aber für die „Hartgesottenen“ hatte Frank noch eine Nachmittagstour vorbereitet. Ich denke aber, dass nur noch einige wenige daran teilgenommen haben.

Dem Frank und Klaus , unseren Organisatoren, sage ich einmal mehr besten Dank !    Ich  freue mich auf das nächste Jahr.

Obmann FAM Stamm Nordwestschweiz :     Hanspeter Zaugg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.