17.6.2018: Rundstreckenfahren auf dem TCS-Gelände

Von Hanspeter Zaugg

Auch dieses Jahr konnten wir am 17.Juni unser Rundstreckenfahren auf dem TCS Gelände bei schönem Wetter durchführen.Der Organisationsaufwand hielt sich dieses Jahr in Grenzen, da die ganze Bewirtschaftung durch das neue Bistro 10W40 organisiert wurde. Für uns war somit „nur“ noch die Streckensicherung zu bewerkstelligen.

Um ehrlich zu sein hätte ich mir noch etwas mehr FAM Freunde und Besucher vorstellen können – aber man kann ja die Leute nicht „reinprügeln“, umso mehr ja die WM in vollem Gange ist.

Trotzdem fanden etwas mehr als 40 FAM Töffler den Weg zum TCS Gelände. Es wurde ab ca. 10:00 dann mit sichtlicher Freude am Gasgriff gedreht, um die schöne Rundstrecke zu genießen. Da alle Fahrer sehr moderat gefahren sind dürften wir kaum Probleme mit dem Lärmpegel bekommen.

Vor der Mittagszeit konnte unser Jurierungsteam  noch einige Pokale für diverse Motorräder überreichen. Lustigerweise fanden wir keinen Youngtimer, so dass wir einfach den jüngsten Oldtimer zum Youngtimer machten.

 

 

Auch dieses Jahr konnte man viele schöne und alte Motorräder begutachten und es wurde auch viel „Benzin“ gesprochen. Alles in allem ein gemütlicher schöner Sonntag, den wir dann bereits um 14:00 beendeten.

An dieser Stelle den Helfern, Anita und Andé vom Bistro (ein ganz grosses Bravo) sowie an alle Besucher ein herzliches „Danggerscheen“ und nicht zu vergessen die Mitarbeiter vom TCS, die es uns ermöglichen, auf diesem Gelände fahren zu dürfen.

Hoffentlich bis nächstes Jahr – was ich doch sehr hoffe.

Hanspeter Zaugg,  Obmann FAM Stamm Nordwestschweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.