29.8.2021 Schwarzwaldrundfahrt 2021

Ich glaube es kaum, aber der traditionelle Anlass «Schwarzwaldrundfahrt» fand statt und wie!! Typisches Sommerwetter 2021, das heisst «verglemmi» stark durchzogen mit Regen. Trotzdem fanden sich 26 «Persönlichkeiten» mit total 16 Töff’s (die Weicheier mit Autos) am vereinbarten Parkplatz ein. Nach dem Einschreiben und der «freundlichen und herzlichen» Willkommensansprache (Selbstlob stinkt) konnten wir um ca.9.45 bei nur leichten herrlichen Regen die Tour in Angriff nehmen.

Durch diese «einmalige» Wetterlage hatten wir dafür praktisch keinen Verkehr und unser «Tatzelwurm» konnte ungestört und immer schön zusammen Fahren.  Auch die 18. Durchführung war wieder für mich ein «super Hit», mit Strassen und Strässchen bergauf und bergab. Ich staune immer wieder, was Frank und Klaus da aus dem Hut zaubern – einfach Klasse, und an dieser Stelle ein grosse «Danggerscheen».

Nach einigen gefühlten langen Kilometern mit und ohne Regen – manchmal war sogar ein kleiner blauer Himmel zu sehen – gab es einen kurzen «Pipihalt» (Rauchen tut ja keiner mehr) auf einer wunderschönen Anhöhe mit einer fantastischen Fernsicht von, na sagen wir mal maximal 20m. Nachdem wir die Fernsicht lange genug bewundert hatten, gab Frank den Befehl, weiterzufahren.

Das kam den meisten gerade recht, den langsam, aber sicher, meldete sich auch der Hunger. Nach einigen weiteren Hügeln und Dörfern erreichten wir unser Ziel – ein Golfhotel mit grossem Parkplatz (Wäre eigentlich für Autos gerechnet, aber Motorräder machen sich auch gut darauf – sind wir uns doch einig!!). Mit Masken «getarnt» stürmten wir das bereits gedeckte Restaurant – für uns allein!! Das Buffet war einmal mehr variantenreich und es schien mir, dass alle zufrieden waren. Eine kleine Preisverteilung fand statt und die Organisatoren sowie der mit dem ältesten Töff erhielten eine Flasche Schnaps aus dem Schwarzwald.

Nach dem Mittagessen konnten die Unentwegten den zweiten Teil in Angriff nehmen. Der andere Teil (inkl. unsere Aargauer – danke für’s Kommen), fuhren Richtung Basel und machten aber im Auhafen (eine Töffbeiz) noch einen Zwischenhalt.

Dieser Tag war für mich als Obmann ein toller fröhlicher Tag mit vielen lustigen «Sprüchen». Ausfahrten, besonders wenn alles ohne Schaden abläuft und auch nicht zu viele Kilometer gefahren werden – immer eine «erfreuliche» Sache.

Der nächste Sommer kommt bestimmt, und dann aber mit Sonne an der Schwarzwaldrundfahrt.

Der Obmann FAM Nordwestschweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.